Ich bin ja bekennender Horror-Fan und stöbere drum immer in der Horrorabteilung von Prime. Aber: Achtung, das ist kein Fastfood-Horror. Was man hier findet, ist Verstörung und Groteske. Wer sich diesen Film anschaut, sollte wirklich psychisch gefestigt sein. Ein Alptraum. Selten wirkt ein Film bei mir mit einem solchen Unbehagen nach. Weiterlesen

Ein beeindruckender Psychothriller, der mit ganz sanften Mitteln eine unheilvolle Atmosphäre ausbreitet, die einem bis unter die Schädeldecke kriecht:

Will ist mit seiner Partnerin unterwegs zu einer Dinnerparty, zu der seine Exfrau Eden geladen hat. Die beiden hatten sich vor 2 Jahren getrennt. Irgendetwas Schreckliches ist der Trennung damals vorausgegangen. Mit der Einladung zu dieser Party unter alten Freunden soll nach über 2 Jahren wieder Frieden geschlossen werden.

Weiterlesen

Hmm… Naja… Hat man die ersten 15 Minuten hinter sich gebracht, meint man, eine vielleicht etwas naive transatlantische Interpretation des Priklopil-/Fritzl-Themas erwischt zu haben. Ein Mann und ein Mädchen. In einer Waldhütte. Das Mädchen darf nicht hinaus.

Weiterlesen

…oder genauer: „Das Geheimnis von Marrowbone“

Tja, DAS war mal wieder ein richtig, richtig guter Film. Einer von jener Sorte, die einem zwischendurch immer wieder mal einfallen – beim Geschirrspülereinräumen, beim Einkaufen, beim Zähneputzen. Die so richtig Eindruck hinterlassen und im Alltag nachwirken.

Weiterlesen