So, heute hab ich meinen ganzen Mut zusammengenommen und hab das Rezept nachgekocht, welches der Peter hier gepostet hat. Zur Sicherheit hab ich aber vorher noch was anderes gemacht. Etwas, was die Kinder ganz sicher essen. Damit sie dann die Bäuche voll haben, falls ich an Peters Rezept vielleicht doch scheitere. So hab ich mir das mir am einfachsten anmutende Palatschinkenrezept aus dem Internet gesucht. Ist ganz gut geworden! 2 von 3 Kindern haben jedenfalls alles restlos verputzt. Das dritte Kind hat leider in einem unbeobachteten Moment alle Topfengolatschen aufgegessen, die ich heute gekauft hab und hatte somit keinen Platz mehr im Bauch. Aber ok, shit happens. So konnte ich mich jedenfalls in Ruhe in Peters Ausführungen vertiefen. Weiterlesen