Liebe LeserInnen,

ich darf euch hier wieder den neuesten ORF-Beitrag (07.06.2020) in der Sendung „Heimat fremde Heimat“ zur Sexarbeit in Österreich vorstellen, an dem ich mitwirken durfte. Ich danke Ajda Sticker vom ORF für das entspannte Interview und meinen MitstreiterInnen in der Sache: Christian Knappik von sexworker.at, Red Edition, LEFÖ und SOPHIE.

Eine unserer Forderungen, die wir diesmal platzieren konnten: Partizipation von Sexworkern in die Entstehung der sie betreffenden Regelungen! Nothing about us without us.

 

1 Kommentar
  1. Stefan
    Stefan sagte:

    Ein super Bericht, der eigentlich einer noch breiteren Masse an Leuten zugänglich gemacht werden sollte! Einen grossen Respekt an dich, liebe Thoja, das du dich immer wieder in die Öffentlichkeit stellst und sagst, was Sache ist! Hoffe, ich habe die Möglichkeit dich tatsächlich persönlich kennen zu lernen, demnächst einmal! 😉

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.