Liebe Thorjaner,

Der Mitgliederbereich Thorja Incognita ist online! Mein Team und ich haben diese Geburt unter einigen Wehen erfolgreich begleitet und blicken nun stolz auf das Ergebnis. Einige Worte meinerseits zur vielleicht etwas ungewohnten Nutzung der Seite, zum aktuellen Projekt an sich, und dazu was euch noch so erwartet:

Thorja Incognita ist ein Blog, in dem Fotos, Videos, Galerien, Texte und AudiobeitrĂ€ge einer zahlenden Userschaft prĂ€sentiert werden. Es sind dies jene BeitrĂ€ge, die ganz besonders intime Einblicke in mein Escort- und Privatleben bis hin zu Hardcoreaufnahmen bieten und deshalb hinter Bezahlschranke sind. UnabhĂ€ngig davon existiert jedoch der alte, gewohnte Tageblog weiter. Es gibt nun also zwei Blogs auf dieser Seite: Den Tageblog fĂŒr alle User, und Thorja Incognita fĂŒr die zahlenden User, mit entsprechenden MenĂŒpunkten im HauptmenĂŒ. Ich werde natĂŒrlich auch in Zukunft den allgemeinen Tageblog weiterhin pflegen. Um ein paar besorgten Userfragen zu begegnen: Die Geburt von Thorja Incognita bedeutet also NICHT, dass es nun keine gratis BlogbeitrĂ€ge mehr gibt! Die beiden Blogs werden von mir unabhĂ€ngig voneinander parallel betrieben.

 

Was vielleicht etwas irritiert: In der Fußzeile dieser Website wird eine Vorschau der BlogbeitrĂ€ge angezeigt. Viele von euch sind gewohnheitsmĂ€ĂŸig immer dort in den Blog eingestiegen. Das geht natĂŒrlich jetzt auch noch, aber: Die Fußzeile zeigt eine Vorschau ALLER BlogbeitrĂ€ge, also auch die von Thorja Incognita. Wer also nicht fĂŒr Thorja Incognita freigeschaltet ist, aber in der Fußzeilenvorschau auf einen Titel klickt, der zu Thorja Incognita gehört, dem wird statt des Beitrags eine PrĂ€sentation der Mitgliedschaftstarife angezeigt, samt Einladung zur Registrierung. Ich freu mich natĂŒrlich, wenn du dich dann tatsĂ€chlich registrierst, um Thorja Incognita nutzen zu können, aber wer dennoch von Thorja Incognita nichts wissen will und davon unbehelligt weiterhin gratis Blog lesen möchte, der kann ganz einfach ĂŒber den MenĂŒpunkt “Tageblog” alle gratis BeitrĂ€ge aufrufen! Bitte also in Zukunft eher ĂŒber den MenĂŒpunkt ganz oben einsteigen, statt ĂŒber die Fußzeile.

 

Ok, das wollte ich zur Sicherheit mal loswerden. Ein kleiner Ausblick auf die nÀchsten Umstrukturierungen:

 

Als nĂ€chstes wird hier auf der Website aufgerĂ€umt und alles ĂŒberarbeitet. Selbst ich bin schon gelangweilt von meinen eigenen alten Texten, und außerdem sehe ich manche Dinge in der Zwischenzeit etwas anders als zu dem Zeitpunkt, als ich diese Texte verfasst habe. Vielleicht kommt das alles ganz raus, weil ich eigentlich kein Fan bin von statischen, gleichbleibenden PrĂ€sentationen. Viel lieber ist mir das lebendige, tagesaktuelle Bloggen zu verschiedenen Themen in Interaktion mit euch in den Kommentaren.

 

Dann kommt als nĂ€chstes bald eine neue URL. Schlicht und ergreifend wird sie www.thorja.at lauten. Erstens erscheint mir das sehr schön und stimmig, und zweitens ist ein Grund dafĂŒr, dass es schon fast ĂŒberall verboten ist, das Wort “Escort” zu benutzen. Ist ja alles böse, was damit zu tun hat. Also muss mir von allen möglichen Plattformen zu meinem eigenen “Schutz” verboten werden, auf meine eigene Website zu verlinken, weil da Escort in der URL steht.đŸ’© Idiotisch, aber gut, sind wir gewohnt. Neue URL bestellt. 🖕

 

Die nĂ€chste Neuerung: Bald wird es auch einen Shop geben, in dem “materielle” Dinge von mir geordert werden können. Du kannst es dir also von mir kommen lassen. Das können Dinge sein wie: geile Dessous, die bei heißen Escortdates getragen wurden, Strumpfhosen, die eine Begegnung nicht unbeschadet ĂŒberlebt haben, von mir handsignierte Hochglanzfotos und -kalender, und in Kooperation mit einem KĂŒnstler fĂŒr Abformungen wird es in Zukunft sogar von meinem Körper abgenommene Formen in Keramik und Silikon geben. Du kannst dir von deiner Göttin also beispielsweise einen Fuß aufs NachtkĂ€stchen stellen, oder einen Handabdruck. Oder hĂ€ttest du lieber ein ganz anderes Körperteil… vielleicht aus weichem Silikon…? Hui, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt…. Aber das ist jetzt noch Zukunftsmusik, und doch schon in Vorbereitungsarbeit. Ihr seht also, es geht immer was weiter, es gibt nie Stillstand im Lande von Thardor. All diese Projekte dienen eurer Unterhaltung und eurem ganzheitlichen Wohlbefinden, zu dem auch die sexuelle Energie gehört, fĂŒr die ich mich verantwortlich fĂŒhle. Ihr ermöglicht mir mit euren MitgliedsbeitrĂ€gen auf Thorja Incognita, die Arbeit an all diesen Projekten fĂŒr euch so entspannt weiterzufĂŒhren. Ich danke euch dafĂŒr!

 

Ich wĂŒnsche euch nun viel Spaß in den beiden Blogs, oder auch nur in einem. Und vergesst nicht, mir mitzuteilen, welche Inhalte fĂŒr euch interessant wĂ€ren! Ich freu mich immer ĂŒber Video- und Fotoinspirationen!

Alles Liebe, Thorja

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.